Beliebte Artikel

Leiria
Leiria Leiria

Viseu
Viseu Viseu

Braga
Braga Braga

Matosinhos im Portugal-Lexikon

Eine weitere größere Stadt im Norden Portugals ist die Stadt Matosinhos. Der Kreis Matosinhos hat eine Grundfläche von knapp 62 km², auf der rund 166.000 Portugiesen beheimatet sind. Die Stadt selber hat eine Einwohnerzahl von circa 29.000. Das Stadtrecht wurde 1984 erteilt. Vila Real ist ebenfalls eine Stadt im Norden Portugals jedoch umgeben von Gebirgszügen. Rund 16.000 Portugiesen leben in der Stadt Vila Real. Vermutungen zufolge wurde Vila Real bereits in der Steinzeit besiedelt. Römische Siedler hinterließen z. B. das Kloster von Rupestre de Panoias. Durch die Völkerwanderung entvölkerte sich das Gebiet um Vila Real. Ein wichtiger geschichtlicher Aspekt zu der Stadt ist, dass Vila Real die erste Stadt in Portugal war, in der elektrisches Licht brannte. Aufgrund der Lage der Stadt herrscht ein sehr extremes Klima. Die Winter sind sehr kalt und verschneit und die Sommer brühend heiß. Das Bildungssystem ist in der Stadt durch eine Universität gut ausgebaut. Die Stadt führt seit Jahren Städtegemeinschaften auch mit deutschen Städten (Osnabrück, Niedersachsen).



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Parlamentarische Republik
Amtssprache: Portugiesisch
Hauptstadt: Lissabon
Einwohnerzahl: ~11 Mio.
Fläche: 92.345 km²
Währung: Euro
Zeitzone: UTC
Kfz-Kennzeichen: P
Internet-TLD: .pt
Telefonvorwahl: +351